Datei:2006-01-17 pe-schulpflicht-fluechtlingskinder.pdf

Aus Archiv der Aktion 3.Welt Saar
Wechseln zu: Navigation, Suche
2006-01-17_pe-schulpflicht-fluechtlingskinder.pdf(0 × 0 Pixel, Dateigröße: 100 KB, MIME-Typ: application/pdf)

An die Presse

Saarlouis, 17. Januar 2006

Zur Schulpflicht für Flüchtlingskinder im Saarland:

Saarländischer Flüchtlingsrat begrüßt Umdenken bei FDP und CDU. Parteien jetzt endlich für Schulbesuch von Flüchtlingskindern

„Wir begrüßen das Umdenken auf Seiten der FDP und CDU bei der Einführung der Schulpflicht für Kinder von Flüchtlingen. Damit setzen Sie eine alte Forderung des Saarländischen Flüchtlingsrates (SFR) und anderer Verbände um.“ So kommentiert Roland Röder vom Vorstand des SFR die Ankündigung beider Parteien, sich in dieser Frage positiv im Sinne der Betroffenen zu bewegen.

Die fehlende Schulpflicht wird besonders im Flüchtlingslager Lebach ein deutlich sichtbares Problem. Statt in der Schule zu lernen, sozialisieren sich Flüchtlingskinder gezwungenermaßen „auf der Straße“.

Der SFR hatte die Forderung nach Schulpflicht in öffentlichen und in informellen Gesprächen immer wieder erhoben. Nachdem Grüne und SPD sich schon früh dieser Initiative angeschlossen haben, steht jetzt einer einvernehmlichen Lösung nichts mehr im Wege.

„Der Vorschlag der FDP Landtagsfraktion „bei der Umsetzung der Schulpflicht mit betroffenen und erfahrenen Gruppen zusammenzuarbeiten“ begreifen wir als konstruktiven Vorschlag zur Zusammenarbeit. Wir greifen ihn gerne auf und erklären uns dazu bereit“, so Röder.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:45, 9. Dez. 20180 × 0 (100 KB)Maintenance script (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Diese Datei wird auf keiner Seite verwendet.