Datei:2014-04-25 (8) pe fairer handel bei blumenmarkt merzig25april2014.pdf

Aus Archiv der Aktion 3.Welt Saar
Version vom 16. August 2020, 14:34 Uhr von Max.gerlach (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „Kategorie:Produkte und Projekte des fairen Handels“ durch „Kategorie:Produkte und Projekte des Fairen Handels“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originaldatei(1.240 × 1.753 Pixel, Dateigröße: 152 KB, MIME-Typ: application/pdf)

25. April 2014 Nr. 8

Blumenmarkt Merzig, 3. Mai, 10 - 18 Uhr:

Rund um die Kokosnuss: Aktion 3.Welt Saar präsentiert Blumenerde aus fairem Handel

Übergabe an BM Hoffeld gegen 12 Uhr

Im Rahmen des diesjährigen Merziger Blumenmarktes „Merzig blüht auf“ präsentiert das Weltladenteam der Aktion 3.Welt Saar Blumenerde aus Fairem Handel. Der Blumenmarkt findet am Samstag, 3. Mai, von 10 – 18 Uhr in der Fußgängerzone statt. Der Weltladenstand befindet sich gegenüber dem Alten Rathaus (Poststraße 20). Gegen 12 Uhr wird Barbara Hilgers vom Vorstand der Aktion 3.Welt Saar und vom Weltladenteam Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) einen Pack Blumenerde aus Kokosfasern überreichen. Die umweltfreundliche Blumenerde aus Kokosfasern ist ein Nebenprodukt bei der Herstellung von Kokosfasermatten. Merzig hat vor kurzem einen Stadtratsbeschluss gefasst, sich verstärkt für den Fairen Handel einzusetzen.

Auch ansonsten dreht sich am Weltladenstand alles um die Kokosnuss. Neben verschiedenen Kokosnussprodukten wie Kokosmilch steht dabei der "Kokoblock" aus Sri Lanka - eine umweltfreundliche Blumenerde im Mittelpunkt der Präsentation. Es wird Frühling. Zeit für die Lieblingspflanzen im Garten oder auf der Fensterbank. Eine faire Alternative zu Torferde ist der Kokoblock aus Fairem Handel. Er besteht aus Kokosfaser-Resten, die bei der Produktion von z. B. Kokosfasermatten anfallen. Und: Kiloweise Erde schleppen war gestern. Man kauft den Kokoblock in getrocknetem Zustand und gibt erst zu Hause Wasser dazu. So werden aus einem kleinen Kokoblock ca. neun Liter gebrauchsfertige Blumenerde. Die Kokoblöcke werden in Sri Lanka von dem kleinen Betrieb Ceylon Garden Coir aus Kokosfaserresten hergestellt, genauer gesagt: Aus dem zarten Gewebe zwischen den Kokosfasern. Es bleibt bei der Herstellung von Kokosfasermatten, Seilen oder Teppichen übrig. In der Fabrik bei Ceylon Garden Coir wird das Material gereinigt und in die rechteckige Form gepresst.

Der Weltladen ist das älteste Projekt der Aktion 3.Welt Saar und wurde 1982 gegründet. Er befindet sich am Sitz der Geschäftsstelle: Weiskirchener Str. 24, 66679 Losheim am See, 06872 / 9930-58; www.a3wsaar.de http://goo.gl/Zy75Gv AKTION 3.WELT SAAR

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell01:10, 21. Dez. 2018Vorschaubild der Version vom 21. Dezember 2018, 01:10 Uhr1.240 × 1.753 (152 KB)Maintenance script (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Keine Seiten verwenden diese Datei.

Metadaten