Datei:2001-11-28 (81) Allerweltsbasar Merzig Kaffeewelten.PDF

Aus Archiv der Aktion 3.Welt Saar
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originaldatei(1.240 × 1.753 Pixel, Dateigröße: 180 KB, MIME-Typ: application/pdf)

Nr. 81 / 28.November 2001

Allerweltsbasar der AKTION 3.WELT Saar in der historischen Fellenbergmühle Merzig, 8. / 9. Dezember, 10-18 Uhr

„Kaffeewelten“ - Thema bei Allerweltsbasar 2001. Umfangreiches Begleitprogramm: Kaffeerevue, Orientalische Märchen, Kulturgeschichte des Kaffees, Ausstellung

„Kaffeewelten“ ist das Mottodes diesjährigen Allerweltsbasars der AKTION 3.WELT Saar in der historischen Fellenbergmühle in Merzig am Samstag und Sonntag dem 8. / 9. Dezember, jeweils von 10-18 Uhr. Zum dritten Mal findet diese Veranstaltung mit Kunsthandwerk und Lebensmitteln aus der sogenannten 3. Welt statt, die zunehmend mehr Besucher aus allen saarländischen Landkreisen und dem angrenzenden Rheinland-Pfalz anzieht.

Der Legende nach waren es Ziegenhirten im heutigen Äthiopien, die vor 1200 Jahren den Kaffee entdeckten. Sie bemerkten, dass Ziegen, die von den Früchten eines Busches fraßen,nachts nicht schliefen, sondern wie toll herumsprangen. Die Hirten warfen die Beeren ins Feuer und ein angenehmer Duft verbreitete sich. Der Aufguß aus diesen Früchten war angenehm belebend. Seit dieser Zeit tranken die Hirten den „gahwa“ um während der nächtlichen Wache nicht einzuschlafen.

Mit zum Allerweltsbasar gehört ein umfangreichesBegleitprogramm mit orientalischen Märchen für Erwachsene und Kinder, eine Kaffeerevue mit Musik und Dias, eine Kulturgeschichte des Kaffees, ein Kaffeeparcours –insgesamt 9 Veranstaltungen. Besonders erwähnenswert sind auch die Kooperationspartner, die dieses Veranstaltungspaket der AKTION 3.WELT Saar aktiv unterstützen: Evangelische Kirche in Deutschland (ABP), Stiftung Demokratie Saarland, Katholische Kirche mit ihrem bundesweiten Missio-Fonds (München), der Friedrich-Bödeker-Kreis und das Kulturamt der Stadt Merzig.

Besonders hervorzuheben ist eim Begleitprogramm die Kaffeerevue am Samstag, 8. Dezember, ab 20 Uhr. Wegen der begrenzten Platzzahl in der Fellenbergmühle empfiehlt sich für diese Veranstaltung ine Kartenreservierung. Der Eintritt kostet 10 DM, für Mitglieder 5 DM. Am Sonntag, 9.Dezember, 14 und 16 Uhr, entführt die Märchenerzählerin Holde Stumm ihre kleinen Zuhörer in die ferne Welt eines orientalischen Basars und erzählt Märchen von dort, wo der Kaffee herkommt. Zusätzlich gibt es noch mehrere Filmvorführungen sowie Führungen durch die Fellenbergmühle. Premiere erlebt die Ausstellung „Kaffeewelten“, die von der AKTION 3.WELT Saar eigens für den Allerweltsbasar konzipiert wurde und in beiden Tagen zu sehen ist. Das ausführliche Programmheft wird auf Anfrage zugesandt: AKTION 3.WELT Saar, Weiskirchener Str. 24, 66679 Losheim am See, Telefon 06872 / 9930-56, Fax –57, eMail: a3wsaar@t-online.de

Sascha Zenk

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell22:15, 31. Okt. 2018Vorschaubild der Version vom 31. Oktober 2018, 22:15 Uhr1.240 × 1.753 (180 KB)Maintenance script (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Keine Seiten verwenden diese Datei.

Metadaten