Datei:2001-09-24 (62) Workshop Fairer Handel Bälle Kinderarbeit.pdf

Aus Archiv der Aktion 3.Welt Saar
Wechseln zu: Navigation, Suche
2001-09-24_(62)_Workshop_Fairer_Handel_Bälle_Kinderarbeit.pdf(0 × 0 Pixel, Dateigröße: 700 KB, MIME-Typ: application/pdf)

Nr. 62 / 24. September 2001

Tag der Firmlinge in Dillingen - Dieffeln: Sa. 29. September 2001:

AKTION 3.WELT Saar macht Workshop zu Fairem Handel und Bällen ohne Kinderarbeit

Die AKTION 3.WELT Saar organisiert am Tag der Firmlinge im Dekanat Dillingen-Siersburg am kommenden Samstag, 29. September 2001, einen Fair-Handels-Workshop. Die Veranstaltung findet auf dem Marktplatz in Dillingen-Dieffeln statt. Im Mittelpunkt des Workshops stehen dabei Bälle, die ohne Kinderarbeit hergestellt worden sind. Veranstalter des Tages, der von 14-18 Uhr in Dieffeln stattfindet und sich an bis zu 500 Firmlinge richtet, ist die Katholische Jugendzentrale Dillingen. Das Motto der gesamten Veranstal- tung lautet „Solidarität geht - Freundschaftsmarsch im Dekanat Dillingen- Siersburg'". Unterstützt wird der Workshop der AKTION 3.WELT Saar vom ,,KatholisQhen Fonds für weltkirchliche und entwicklungsbezogene Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit", der bei Missio in München angesiedelt ist.

Im Mittelpunkt steht dabei die Präsentation von Produktbeispielen aus dem Fairen Handels, bei dem die Produzenten in der 3.Welt einen gerechteren Preis für ihre hochwertigen Produkte erhalten. Praxisnah wird dies dann am Beispielen von Fußbällen dargestellt, die beispielsweise von Kindern in Pakistan für Vereine in Europa genäht werden. Aufgrund des niedrigen Einkommens ihrer Eltern, die ebenfalls Fußbälle nähen, müssen die Kinder diese Arbeit annehmen, um zu überleben. Hier bietet der Faire Handel eine Alternative, indem er Bälle anbietet, die garantiert ohne Kinderarbeit hergestellt werden. Möglich ist dies, weil den Eltern ein gerechterer Preis für ihre Arbeit bezahlt wird, so dass Kinder nicht mehr gezwungen sind, mitzuarbeiten und statt dessen eine Schule besuche können. Im Rahmen des Workshops wird auch ein sogenannter Fußballkoffer präsentiert, der Originalnähzeug, Video, Literatur und weitere Materialien enthält.

Über den Workshop an diesem Tag hinaus steht die AKTION 3.WELT Saar beratend und begleitend zur Verfügung, wenn es darum geht, weitere Vereine und Schulen von der Notwendigkeit zu überzeugen, ohne Kinderarbeit hergestellt Bälle einzusetzen: AKTION 3.WELT Saar , Weiskirchener Str. 24, 66679 Losheim am See, Telefon 06872 / 9930-56 Fax-57 eMail: a3wsaar@t-online.de

Sascha Zenk

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomMaßeBenutzerKommentar
aktuell23:15, 31. Okt. 20180 × 0 (700 KB)Maintenance script (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Diese Datei wird auf keiner Seite verwendet.