Datei:2001-03-02 (14) Gewürze Merzig.pdf

Aus Archiv der Aktion 3.Welt Saar
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Originaldatei(1.240 × 1.753 Pixel, Dateigröße: 785 KB, MIME-Typ: application/pdf)

Nr. 14 / 2. März 2001

Vortragspräsentation der AKTION 3.WELT Saar: Di, 13.März, 19.30 Uhr, Merzig-Schwemlingen:

Wie kommt der Geschmack ins Essen? Diavortrag zu Gewürzen, ihre Anwendung und ihre Herkunft

Der bewußte Umgang mit Lebensmitteln ist das Thema von Gertrud Selzer von der AKTION 3.WEL T Saar, die am Dienstag, 13. März in Merzig-Schwemlingen referiert. Beginn ist um 19.30 Uhr im Gasthaus Kerber, Luxemburgerstraße. ,,Scharfer Chili, sanfte Vanille, aromatischer Ingwer - eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Gewürze und des Gewürzhandels" nennt sie ihre Diapräsentation, die gemeinsam von der Stiftung Demokratie Saarland und dem Saarländischen Landfrauenverband veranstaltet wird. Örtlicher Veranstalter sind die Landfrauen aus Schwemlingen. Im Mittelpunkt des Diavortrages steht eine Schatzkiste, die nach und nach ihren Inhalt preisgibt: scharfer Chili, sanfte Vanille, aromatischer Ingwer und weitere der 12 Königsgewürze. Die Einführung in die Welt der Düfte und Geschmäcker beginnt mit einem Ratespiel für alle Teilnehmer/ innen, bei dem Gewürze am Geschmack und Geruch zu entdecken sind. längst sind Gewürze zu einem alltäglichen Bestandteil unserer Nahrung geworden. Eine Nahrung, deren Geschmack zunehmend mit künstlichen Aromen und Geschmacksverstärkern auf Weltmarktniveau nivelliert wird. Die Referentin plädiert im Umgang mit Lebensmitteln für mehr Autonomie und Experimentierfreude. Spaß am Kochen und Essen sowie eine gehörige Portion Mißtrauen zu der bunten Welt der naturidentischen Aromastoffe ist ihr Motto.

Mit Dias werden zwölf der Gewürze in ihrer Wirkung, Herkunft und Verwendung vorgestellt. Neben der praktischen Anwendung von Gewürzen zum Kochen und zum Wohlbefinden erzählt Gertrud Selzer einiges vom Gewürzhandel im Mittelalter, um den sich manch spannende Geschichte rankt. Und sie erzählt vom sogenannten ,freien' Welthandel heute, der die Gewinner und Verlierer nicht nur des Gewürzhandels festlegt. Der Diavortrag zeigt die vielfältigen, oft unscheinbaren Verknüpfungen unseres Alltags mit der sogenannten 3. Welt auf. Im letzten Teil der Präsentation geht es um Alternativen aus dem Bereich Fairer Handel. Ein Diavortrag, den man schmecken und auch durch die Nase verstehen kann. Weitere Informationen: AKTION 3.WEL T Saar, Weiskirchener Str.24, 66679 Losheim am See, Tel 06872 / 9930-56 Fax - 57, e-mail: a3wsaar@t-online.de

Roland Röder

P.S. Auf Wunsch senden wir Ihnen den Text auch per e-mail.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell23:15, 31. Okt. 2018Vorschaubild der Version vom 31. Oktober 2018, 23:15 Uhr1.240 × 1.753 (785 KB)Maintenance script (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Keine Seiten verwenden diese Datei.

Metadaten