Datei:1995-11-18 Kurdistan-Demo Köln Verbot Massenfestnahmen.pdf

Aus Archiv der Aktion 3.Welt Saar
Wechseln zu: Navigation, Suche
1995-11-18_Kurdistan-Demo_Köln_Verbot_Massenfestnahmen.pdf(0 × 0 Pixel, Dateigröße: 764 KB, MIME-Typ: application/pdf)

Pressemitteilung 18.11.1995

Massenfestnahmen bei Protest gegen Verbot von Kurdistan-Demonstration in Köln. Mehrere BUKO-Miarbeiter festgenommen

Köln. Der Bundeskongress entwicklungspolitischer Aktionsgruppen, BUKO, protestiert gegen die Massenfestnahmen und Polizeiübergriffe bei einet Spontankundgebung gegen das Verbot der Kurdistan-Demonstration heute ·nachmittag in Köln. Über 300. Demonstranten, 9arup.tei mehrere Mitarbeiter des· BUKO, wurden festgenommen. Zuvor wurden die Demonstranten auf dem Domplatz mit massiver Polizeigewalt eingekesselt. Bei den Festnahmen kam es wiederholt zu Schlägen und Würgegriffen dnrch· die Poilzei. Journalisten wurden bei ihrer- Arbeit durch Rempeleien behindert, wiederholt wurde versucht, Pressefotographen die Kameras wegzunehmen. Mit dein Verbot der Demonstration ,,Für eine politische Lösting in Kurdistan" und mit den heutigen _Polizeiübergriffen solljegliche kntische Äußerung über die bundesdeutsche Beteiligung an der türkischen Kurdistanpolitik mundtot gemacht und kriminalisiert werden. Dabei scheue die BRD sich nicht, türkische Polizei-Methoden anzuwenden. Der BUKO werde sich auch ~eiterhin für eine politische Lösilllg in Kurdlstan einsetzen und dazu auch vom Recht auf Demonstrationsfreiheit Gebrauch machen, so Roland Röder, Mitarbeiter des BUKO.

Der BUKO ist mit über 200 Mitgliedsgruppen der größte bundesdeutsche Zusammenschluß von 3. Welt Organisationen und hat die geplante Demonstration ,,Für eine politische Lösung in Kurdistan" initiiert und vorbereitet.

Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie im Büro der AKTION 3.WELT Saar. s.o.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomMaßeBenutzerKommentar
aktuell16:41, 14. Sep. 20180 × 0 (764 KB)Maintenance script (Diskussion | Beiträge)
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Diese Datei wird auf keiner Seite verwendet.